(0 73 61) 97 71-200 (Gebäude A: Klassen 1-6) und (0 73 61) 97 71-100 (Gebäude B: Klassen 7- 10) poststelle@kks-aa.schule.bwl.de

Bläser-Klassen

Das besondere Musikerlebnis.

Das Projekt Bläser-Klassen der Karl-Kessler-Schule (Abteilung Realschule)

Seit nunmehr 10 Jahren arbeiten die verantwortlichen Lehrerinnen Christina Gall und Angelika Wolf mit Bläser-Klassen – eine musikalische Erfolgsgeschichte!

In einem nicht unerheblichen Kraftakt konnten in den Jahren 2006 und 2007 die Instrumente für zwei Bläser-Klassen angeschafft werden – was sich gelohnt hat:

In der ersten Bläser-Klasse 5b waren 19 SchülerInnen von Anfang an mit großer Begeisterung bei der Sache – im vergangenen Jahr 2012 haben sie die Schule mit dem Zeugnis der Mittleren Reife verlassen, nachdem sie sechs Jahre lang als Bläser-Klasse zusammen musiziert hatten. Mittlerweile spielen sie in den Musikvereinen der umliegenden Gemeinden bzw. bei der SHW-Bergkapelle, mit der unsere Schule eine fruchtbare musikalische Partnerschaft verbindet.

Seither hat sich jedes Jahr eine reine Bläser-Klasse mit bis zu 29 SchülerInnenbei den 5. Klassen gebildet und konnte auch nahtlos jedes Schuljahr weitergeführt werden. Auch im Jahr 2016 hoffen wir wieder auf viele begeisterte kleine Musikerinnen und Musiker!

Bläser-Klasse ist

  • Musikunterricht mit Orchesterblasinstrumenten und Schlagzeug
  • eine Kombination aus Orchester-, Instrumentalunterricht und dem „traditionellen“ Musikunterricht, was alle Forderungen des Lehrplans erfüllt

Durch die Bläser-Klasse wollen wir musikalischen Erfolg als Gemeinschaftserlebnis ermöglichen, die Schlüsselqualifikation „Teamfähigkeit“ steigern, Rücksichtnahme und gegenseitige Unterstützung als wichtigen Faktor für Gemeinsamkeit vermitteln sowie Konzentration und Lernmotivation auch für andere Fächer erhöhen. Außerdem soll Spaß am gemeinsamen Musizieren geweckt und gefördert werden.

Aktivitäten:

  • 3 – tägige Blasmusik-Freizeit in Althütte
  • Auftritte bei Ausstellungseröffnungen, Weihnachtsmärkten und sonstigen öffentlichen Veranstaltungen
  • Auftritte in Seniorenheimen, bei Altennachmittagen
  • Schulkonzerte, Schulfest
  • Auftritt bei der Vesperkirche u.v.a.m.

Folgende Instrumente können erlernt werden:

  • Querflöte, Klarinette, Saxophon, Trompete, Posaune, Horn, Euphonium, Tuba, Schlagzeug (Drumset, Pauken, Percussion, Stabspiele)

Monatliche Kosten:

  • 37,- € für Unterricht
  • Instrumentenmiete
  • Instrumentenversicherung
  • Verbrauchsmaterial (Öl, Blätter, Pflegemittel, Notenmaterial)

Organisation in den Klassen 5 und 6:

2 Stunden Musikunterricht

+ 1 Std. Instrumentalunterricht in Kleingruppen an der Schule im Anschluss an den Unterricht.

Organisation in den Klassen 7 bis 10: Bläser-Klasse Plus!

Musikunterricht  wie in den Klassen 5/6 ohne zusätzlichen Instrumentalunterricht, da das „kostenpflichtige“ Projekt Bläser-Klasse nach Klasse 6 abgeschlossen ist.

Die SchülerInnen musizieren auf einem eigenen Instrument weiter, nehmen bei einem Musikverein oder der Musikschule weiterhin Instrumentalunterricht auf eigene Kosten.

Bisher konnte der Verband Bläser-Klasse auch in den weiterführenden Klassen erhalten bleiben, indem SchülerInnen aus Parallelklassen zur Bläser-Klasse dazukommen.

Ab Klasse 8 kann Ihr Kind freiwillig im Schulorchester mitspielen.

Voraussetzungen für Ihr Kind:

  • Ihr Kind muss Spaß an der Musik haben!
  • Ihr Kind MUSS KEINERLEI VORKENNTNISSE HABEN

Ihr Kind muss bereit sein, das ihm von den Instrumentallehrern zugeteilte Instrument zu übernehmen – selbstverständlich orientieren sich diese am Wunsch des Kindes, aber auch an seinen beim Instrumentenkarussell gezeigten Möglichkeiten und Fähigkeiten.

  • Ihr Kind muss bereit sein, täglich zu üben.
  • Ihr Kind sollte schon möglichst selbstständig seine Hausaufgaben erledigen können.
  • Ihr Kind sollte nicht übermäßig viel Zeit für seine Hausaufgaben aufwenden müssen.

InstrumentallehrerInnen an unserer Schule:

Fr. Gall (Querflöte)

Fr. Wolf (Saxofon, Stabspiele)

Fr. Preis von der Musikschule Aalen (Horn)

Fr. Schneider (Klarinette)

H. Göhringer (Schlagzeug)

H. Schenk (Trompete)

H. Sutter von der Musikschule Aalen (Posaune, Euphonium, Tuba)

Termine:

Anfang März

– Tag der offenen Tür

Mitte April

– Elternabend für Interessenten, 18 Uhr Aula in Gebäude B

Mitte Mai

– Verbindliche Anmeldung zur Teilnahme an der Bläserklasse (Möglich selbstverständlich auch schon bei der offiziellen Schulanmeldung im März)

Mitte/Ende Juni

– Instrumentenkarussell Teil 1 zum Ausprobieren, 14 Uhr Aula in Gebäude B bis 15.30 Uhr

– Instrumentenkarussell Teil 2 mit Instrumenten-Wünschen der Kinder 14 Uhr Aula in Gebäude B bis 15.30 Uhr

Die genauen Termine finden in unserem Jahresterminplan und in aktuellen Ankündigungen, auch hier auf unserer Website.

WIR FREUEN UNS AUF VIELE MUSIKBEGEISTERTE KINDER !